N-PSOM, Netzwerk Psycho-Soziale Onkologie München
Krebsberatungsstellen

Unter dieser Rubrik finden Sie sowohl Psychosoziale Krebsberatungsstellen als auch Psychoonkologische Dienste (POD).

  • Psychosoziale Krebsberatungsstellen sind ambulante Anlaufstellen und Teil einer fachonkologischen Versorgungskette. Neben der persönlichen Beratung halten viele Krebsberatungsstellen konkrete Unterstützungsangebote im Rahmen von weiterführenden Hilfen, wie therapeutische Gruppen-, Bewegungs- und Entspannungsangebote bereit. Das Angebot wird zudem durch Beratungen zu sozialrechtlichen und medizinischen Fragestellungen ergänzt. In Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen werden Vortragsangebote, Psychoedukation und Angebote im Rahmen von Prävention und Früherkennung vorgehalten.
  • Psychoonkologische Dienste (POD) sind Einheiten der psychosozialen Versorgung, die in Münchner Krankenhäusern und Universitätskliniken sowie in zertifizierten Zentren (Organkrebszentren, Onkologischen Zentren und Comprehensive Cancer Center) im Rahmen der Zertifizierung gemäß der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. vorgehalten werden. Die POD übernehmen die psychoonkologische Begleitung während der stationären oder ambulanten Behandlung durch die jeweilige Klinik. Darüber hinaus organisieren viele POD auch Angebote für Patienten, die nach dem stationären Aufenthalt ambulant am Klinikstandort versorgt werden oder vermitteln in ambulante nachsorgende Angebote.

STICHWORTSUCHE:

-