N-PSOM, Netzwerk Psycho-Soziale Onkologie München
N-PSOM

Willkommen bei N-PSOM

 N-PSOM Netzwerk Psycho-Soziale Onkologie München, ist ein Arbeitskreis von ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten*, klinischen Psychologen, onkologisch tätigen Ärzten, Sozialpädagogen, Kunsttherapeuten und anderen Berufsgruppen, die Krebspatienten* in Kliniken, Praxen oder Beratungseinrichtungen psychoonkologisch behandeln.

Die Bezeichnung "psychosoziale Onkologie" drückt die interdisziplinäre Zusammenarbeit der genannten Berufsgruppen aus, die notwendig ist, um Patienten nicht nur in Bezug auf ihre körperliche Erkrankung, sondern auch in psychischen, sozialen und spirituellen Fragen zu unterstützen.

Das Netzwerk N-PSOM zählt ca. 180 Mitglieder und arbeitet in enger Kooperation mit der Projektgruppe Psychoonkologie am Tumorzentrum München.

N-PSOM wendet sich an Patienten und ihre Angehörigen, an die psychotherapeutischen und onkologischen Behandler und an die Öffentlichkeit. Wenn Sie mehr über die Ziele und Aufgaben von N-PSOM erfahren möchten, finden Sie diese auf der Seite Was machen wir? Wenn Sie selbst Mitglied werden möchten, finden Sie auf der Seite Mitglied werden nähere Informationen und den Aufnahmeantrag. Interessieren Sie sich für die Entwicklung unseres Netzwerks, klicken Sie bitte auf die Entstehungsgeschichte.

* Wir wenden uns an Patientinnen und Patienten, Behandlerinnen und Behandler; aus Gründen der Lesbarkeit wird jedoch immer die männliche Form verwendet.

STICHWORTSUCHE:

-